Jörn 4.0: Condition Monitoring


Zustandsbasierte Instandhaltungsplanung dynamisch belasteter Gummi-Metall-Teile

Unser Condition Monitoring System ist in der Lage die nutzbare Restlebensdauer von Gummi-Metall-Teilen zuverlässig zu prognostizieren. Es ermöglicht eine auf dem tatsächlichen Zustand der Komponenten basierende Instandhaltung. Was Kosten senkt und Stillstandszeiten minimiert.

Auch der Einfluss singulärer Überlasten kann erfasst und bewertet werden.

Bei drohendem Ausfall von Komponenten können entsprechenden Massnahmen eingeleitet werden, wie z.B. das kontrollierte Anhalten eines Zuges oder das Abschalten von Anlagen.

 

Vorteile:

- Prognose nutzbarer Restlebensdauer

- tatsächliche zustandsbasierte Instandhaltung

- Einleitung von Massnahmen bei drohendem Ausfall

Die Jörn GmbH stellt ihr Forschungsprojekt zum Condition Monitoring von dynamisch belasteten Gummi Metall Komponenten vor.

Herr Reinke erläutert den aktuellen Stand der Forschung und die Vorteile des Condition Monitoring für Gummi Metall Teile. Insbesondere geht er auf die Bahn- und die Winderenergiebranche ein.

Es wird erläutert wie durch das Jörn CMS Stillstandzeiten reduziert und unerwartete Ausfälle vermieden werden können.

 

Viel Vergnügen!